MEIN PERSÖNLICHES PROJEKT

Eine Arbeit, in der es um die "Geister der Vergangenheit" geht - um Erinnerungen und das Verdrängen von Geschichte.

Für mich war es eine Gelegenheit, mit verschiedenen Materialien zu experimentieren, um die verschiedenen Zeit- und Wahrnehmungsebenen abzubilden - dem Rapidographen mit seiner harten, präzisen Linienführung die weichen Konturen von Buntstift und Kreide gegenüberzustellen und so die kalte Realität mit den Träumen und Erinnerungen des "Helden" zu kontrastieren. Darüber hinaus hat es mich gereizt, Layout, Verformungen von Bildern und filmische Bildfolgen zu benutzen, um einen filmischen Fluß zu erzeugen, Übergänge deutlich zu machen und das Hereindrängen der Vergangenheit in die Gegenwart zu visualisieren.